Georg Breuer - Terra Montosa

Typischer Rheingau-Riesling mit Lagerpotenzial. Die Riesling-Cuvée entstammt aus zwei Steillagen in Rüdesheim und Rauenthal. Schiefer- und lehmige Kies-Schieferböden sorgen für Mineralität gepaart mit Fruchtintensität. Der Duft nach hellem Steinobst, die sanft goldgelbe Farbe und die leichten Honig-Noten schon im 2014er Riesling Terra Montosa des Weinguts Georg Breuer lassen die Freude erahnen, der in einigen Jahren auf den Weingenießer wartet. Allerdings ist der Wein auch jetzt schon purer Trinkgenuss.

Die feine Säure hebt den Wein, der immer noch frisch und spritzig wirkt. Ein langer Nachhall sorgt dafür, dass der Wein zwar die Trinkfreude weckt, doch hinunterstürzen sollte man diesen Riesling-Klassiker aus dem Keller von Theresa Breuer definitiv nicht. Der Wein passt als Essensbegleiter für kräftigere Speisen und zum Genuss pur. Die Trauben entstammen laut Weingut den zweitbesten Parzellen von Berg Roseneck, Berg Schlossberg, Berg Rottland und dem Nonnenberg. Die Stufe unter den Spitzengewächsen dieser Parzellen wartet mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis auf: Schon für 17,90 Euro sind die meisten Jahrgänge zu haben.

  • Riesling, trocken, 2014
  • Weingut Georg Breuer, Rüdesheim, Rheingau
  • 0,75 Liter
  • 11,5 % Alkohol
  • 17,90 Euro