Nase im Glas

Weine, Winzer und Gastrotipps.

Monat: April 2019

Rarität Muscabona

Beim Weingut Schauf seit 1972 im Programm

Winzer Peter Schauf besitzt deutschlandweit den einzigen Weinberg mit Muscabona-Trauben

Der Name ist klingend und sprechend: Muscabona. Ein guter Muskateller? Wenn man seine Nase in Richtung Glas bewegt, entströmt diesem zumindest ein solcher Duft. Aber da ist noch mehr und dass es sich beim Muscabona mitnichten um eine Muskateller-Kreuzung handelt, zeigt sich auf der Zunge: Viel Aprikose, dabei eine frische Säure und hinten am Gaumen bleiben ein klein wenig Bitterstoffe, die einen guten Ausgleich zur vordergründigen Fruchtbombe bringen. Zumindest ist das so beim mit neun Gramm Restzucker gerade noch trocken ausgebauten Muscabona, den der rheinhessische Winzer Peter Schauf aus Guntersblum in diesem Jahr zum ersten Mal im Programm hat.

weiterlesen

So legt man einen neuen Weinberg an

Veröffentlicht im Darmstädter Echo am 06. April 2019 – Südhessen genießen, Weinschmecker

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén